Plattenspieler Tonabnehmer im Test, der große Klang fürs kleine Geld

plattenspieler-tonabnehmer-test

Wenn man sich einen Plattenspieler zulegt, dann ist meist ein Tonabnehmer vorinstalliert oder auf jeden Fall mitgeliefert der auch schon recht gut klingt.

Wer ein bisschen mehr aus seinem Plattenspieler raus holen möchte der setzt am besten hier beim Tonabnehmer an.

Um die Funktion eines Tonabnehmers im Detail zu verstehen braucht man schon fast ein Physikstudium, zum Glück gibt es aber einige Tonabnehmersysteme die hohe Qualität zu fairen Preisen bieten.

Wer es ganz exklusiv haben will, der kann für einen absoluten High-End-Tonabnehmer gerne bis zu 3000 Euro und mehr ausgeben.

Für den geneigten Musikfan reichen aber auch günstigere Varianten, die soundtechnisch trotzdem einiges her machen und um diese soll es hier in diesem Beitrag gehen.

Ratgeber zum Thema Tonabnehmer

Wie beim Plattenspieler, so auch beim Tonabnehmer, ist es zwar nicht Voraussetzung genau zu verstehen, was jedes Teil macht und wofür es gebraucht wird.

Ein bisschen zu verstehen was man da vor sich hat ist trotzdem von Vorteil.

Zusätzlich zu den besten Tonabnehmern wollen wir in unserem Tonabnehmer Test auch einige Begriffe erklären.

Funktion und Aufbau des Tonabnehmers

Der Tonabnehmer nimmt die mechanischen Schwingungen der Schallplatte auf und wandelt sie in elektrische Spannung um.

Um diese Aufgabe erfüllen zu können ist er vorne am Tonarm montiert.

Der Tonabnehmer ist eine Baugruppe und besteht aus mehreren Einzelteilen.

Neben dem Gehäuse und dem Wandler findet man außerdem einen flexibel gelagerten Nadelträger und die Nadel (Stylus) selbst.

Die Spitze der Plattennadel ist ein ganz edles Stück, sie wird meist aus Diamant gefertigt. Es gibt aber auch Nadeln aus Saphir und Rubin. Am gängigsten ist aber die Diamantnadel mit einer Spielzeit von etwa 1000 Stunden. Im Gegensatz dazu, schafft eine Saphirnadel nur etwa 50 Stunden.

Auch beim Schliff der Nadeln gibt es Unterschiede.

Eliptisch geschliffene Nadeln sind lauter und haben ein sehr hohes Frequenzspektrum, dafür nutzen sie die Platte stärker ab. Im Gegensatz dazu sind sphärisch geschliffene Nadeln leiser und nutzen die Platte weniger ab.

MM- und MC-Systeme

Tonabnehmer sind in zwei Varianten zu bekommen, man unterscheidet hier das Wandelersystem in MM (Moving Magnet) und in MC (Moving Coil).

Wenn das Verfahren auch anders ist, wird bei beiden Systemen die Signalspannung elektromagnetisch erzeugt.

Der Unterschied ist folgender, während beim MC-System eine fest mit der Nadel verbundene Spule in einem Magnetfeld bewegt so bewegt sich bei den MM-Systemen der Magnet selbst.

MC Systeme findet man vor allem im High-End-Bereich, denn während man bei einem MM Tonabnehmer in der Regel die Nadel wechseln kann, wenn sie abgenutzt ist, muss man bei einem MC Tonabnehmer gleich den ganzen Tonabnehmer tauschen.

Dafür liefern die MC Tonabnehmer einen qualitativ hochwertigeren Klang.

Plattenspieler Tonabnehmer im Test

Wer seinen Plattenspielersound aufwerten will oder seinen Tonabnehmer bereits so strapaziert hat, dass ein Neuer er muss, der wird sich freuen, dass man nicht zwingend viel Geld für einen tollen Sound ausgeben muss.

Audio Technica AT95E (MM)

Das AT95E bietet für ein Mittelklassesystem eine überragende Gesamtleistung einen elliptische Diamantnadel und ein Dual-Magnet-Aufbau.

Ein absolutes Preis-Leistunggs-Monster.

pg-buy-button

Audio Technica AT-110E Tonabnehmer

Das Tonabnehmersystem Audio Technica AT 110 E besitzt einen unglaublich guten Klang für einen absolut fairen Preis.

Er ist für leichte bis mittelschwere Tonarme konzipiert worden und ein absoluter Allrounder.

pg-buy-button

Ortofon Super OM 10 Tonabnehmer

Das Ortofon Super OM 10 Tonabnehmersystem kommt mit Moving Magnet und einem elliptischen Nadelschliff.

Geeignet ist das System für leichte und mittelschwere Tonarme. Das OM 10 ist ein starkes Standardsystem mit einem sehr guten Klang.

pg-buy-button

Ortofon 2 M MM-Tonabnehmer

Wer als Einsteiger das Maximum aus seinem Plattenspieler heraus holen möchte, der sollte vielleicht einen Block auf diesen Tonabnehmer werfen.

Für einen super guten Preis gibt es hier ein System, das auch schon eingefleischte Profis durch seinen Klang überzeugen konnte.

pg-buy-button

Audio Technica AT120E/II Tonabnehmer

Ein breites Spektrum und eine super Klangqualität zum kleinen Preis.

Das Tonabnehmersystem AT120E/II kostet durchschnittlich unter 100 Euro und taugt sich hervorragend für die steigenden Ansprüche nach dem Einstieg in die Plattenspielerwelt.

pg-buy-button

Ortofon 2M Bronze Tonabnehmer

Zwar etwas teurer als die anderen gezeigten Systeme aber ich möchte meinen absoluten Liebling unter den Tonabnehmern hier natürlich nicht unerwähnt lassen. Meiner Meinung nach eines der besten und immer noch bezahlbaren Systeme auf dem Markt.

pg-buy-button

Tonabnehmer justieren

Ein neuer Tonabnehmer bedeutet auch, dass alles wie der neu eingestellt und justiert werden muss, denn nur so erreicht man einen optimalen Klang und schützt Schallplatte und Nadel vor zu starker Abnutzung.

Einen Plattenspieler und einen Tonabnehmer richtig Einstellen dauert nicht lange und mit den richtigen Hilfsmitteln ist das gute schnell wieder Einsatzbereit und Sie können wieder Ihre Musik genießen.

Wie Sie einen Plattenspieler und Tonabnehmer richtig einstellen finden Sie natürlich hier bei uns auf der Seite in diesem Artikel.

Außerdem gibt es hier nochmal das sehr hilfreiche Video von FONO.de

Dann hat hoffentlich alles gut geklappt und unser kleiner Tonabnehmer Test hat Ihnen bei der Auswahl helfen können.

Diesen Artikel teilen...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponEmail this to someone