Rega RP1 Plattenspieler unter der Lupe

rega-rp1-plattenspieler-review

Wer Früher gerne und viel Musik von der Schallplatte gehört hat, der wird sicher auch noch einige Platten rumliegen haben (hoffentlich).

Hat man nun aber keinen Plattenspieler mehr da, der entweder noch funktioniert oder zumindest mit wenig Aufwand wiederherzustellen ist, dann muss man sich auf die Suche nach einem neuen Gerät machen.

Wenn das für Sie zutrifft, dann könnte der Rega RP1* genau das Richtige sein.

Qualität ganz ohne unnötigen Schnick Schnack

Der Rega RP1 ist ein schlichtes, auf das wesentliche reduzierte Laufwerk.

Wer einen vollautomatischen Plattenspieler sucht, der ist hier leider falsch.

Der Arm wird von Hand aufgelegt und auch die Geschwindigkeitswahl erfolgt manuell indem man den Teller abnimmt und den Riemen umlegt.

Die rund 350 Euro die der Rega RP1 kostet, sind eine Investition in hervorragende Plattenspielerqualität.

Gute Dämpfung versprechen die 20 Millimeter dicke MDF-Platte in die der Motor eingelassen.

Ein sicherer Stand wird durch die Gummifüße gewährleistet, die allerdings nicht verstellbar sind. Ein kleines Materialhighlight ist der Teller, der aus Bakelit gefertigt ist.

Vom sauberen Bässen bis zu einem sehr genauen Hochtonbereich tut der Rega Carbon MM Tonabnehmer sein bestes um das klangliche Potential des englischen Plattenspielers voll zu entfalten.

Produktdetails

  • Plattenteller aus verwindungssteifem Phenolharz
  • Tonarm Rega RB101
  • Präzisions-Hauptlager und Subteller-Einheit
  • Vibrationsarmer Motor
  • incl. Rega Carbon MM-Tonabnehmersystem
  • inkl. Staubschutzhaube

Der Vollständigkeit halber, es werden die Spielgeschwindigkeiten 33 U/Min und 45 U/Min unterschtützt. Die Wahl der Geschwindigkeit erfolgt wie bereits erwähnt manuell.

Unser Fazit

Ein überzeugender Plattenspieler für alle Neueinsteiger und Widereinsteiger in die Welt des Vinyls.

Für einen wirklich niedrigen Preis bekommt man hier einen Präzisionsplattenspieler der zwar wenig Komfort aber dafür umso mehr Klang bietet.

Ein echter Tipp für alle die analoge Musik lieben oder sie lieben lernen wollen.

Modell: Rega RP1
Aufs Wesentliche reduzierter manuell betriebener Plattenspieler der für seine Preisklasse einen erstklassigen Klang bietet.
Pro: Einfach zu bedienen und aufzubauen, tolle Bauteile
Contra: Keine in dieser Preisklasse
Bewertung: 4.5 Stars (4,5 / 5)
pg-buy-button

Sollte dieser Plattenspieler nicht der Richtige für Sie sein, dann schauen Sie doch einfach mal bei unserem großen Plattenspieler Test vorbei. Dort finden Sie viele verschiedene Dreher in verschiedenen Preisklassen, für DJs, mit und ohne USB-Anschluss…

Diesen Artikel teilen...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponEmail this to someone