Die Auflagekraft beim Plattenspieler einstellen (Schritt für Schritt erklärt)

auflagekraft-auflagegewicht-plattenspieler-einstellen

Die eine Frage, die mich immer wieder von meinen Lesern erreicht ist:

Wie stelle ich die Auflagekraft bei meinem neuen Plattenspieler ein?

Und natürlich ist die Frage nicht unberechtigt.

Immerhin ist die Auflagekraft bzw. das Auflagegewicht ein wichtiger Faktor, wenn es darum geht die Platte und den Tonabnehmer möglichst lange zu erhalten.

Grund genug für mich eine kleine Anleitung für Sie zu schreiben.

Die Vorbereitung

Wenn der Plattenspieler hoffentlich sicher verpackt bei Ihnen angekommen ist, dann ist im Normalfall nichts voreingestellt.

Also heißt es erst mal jedes Teil an den richtigen Platz bringen.

Um die Auflagekraft einstellen zu können, muss der Tonarm komplett sein.

Komplett bedeutet, am Plattenspieler installiert.

Headshell und Tonabnehmer sollten auch dran sein und das Gewicht am Ende des Tonarms sollte auch nicht fehlen.

Alles fertig?

Dann können wir jetzt das Auflagegewicht einstellen.

Übrigens Auflagekraft und Auflagegewicht beschreiben dieselbe Einstellung.

Die Auflagekraft einstellen

Die Auflagekraft wird mit dem Rädchen am Ende des Tonarms eingestellt.

Aber wie genau?

Als erstes lösen sie den Arm aus der Arretierung.

Im zweiten Schritt drehen Sie so lange an dem Gewicht am Ende des Arms hin und her bis er frei pendelt.

Der Tonarm sollte aber nicht nur frei pendeln, sondern auch möglichst waagerecht sein.

Den Arm 100% waagerecht einzustellen ist eine echte Fummelarbeit, Sie sollten trotzdem versuchen es so gut es geht hinzubekommen.

Schwebt der Tonarm frei und waagerecht?

Dann ist der schwierigste Part schon geschafft.

Im nächsten Schritt greifen Sie sich das Gewicht, halten es gut fest und stellen die Skala auf Null.

Logisch, denn der waagerecht frei schwebende Tonarm hat eine Auflagekraft von Null.

Jetzt bleibt nur noch die Frage nach der richtigen Auflagekraft.

Die finden Sie in der Beschreibung Ihrer Nadel bzw. Ihres Tonabnehmers.

Diese vorgegebene Auflagekraft stellen Sie dann an dem Tonarmgewicht ein.

Für den Fall, dass Sie es ganz genau machen wollen, können Sie auch gerne eine Tonarmwaage* zur Hand nehmen.

P.s. Sie sollten das Anti-Skating auf Null stellen, bevor Sie anfangen die Auflagekraft einzustellen.

Einmal verstanden ist es kein Hexenwerk mehr die Auflagekraft in kürzester Zeit einzustellen.

Aber gerade Neulinge im Bereich der Analog-Technik haben immer mal ihre Probleme damit.

Schritt für Schritt (Zusammenfassung)

Hier noch einmal alle Schritte kurz und knapp zusammengefasst.

  • Plattenspieler aufbauen
  • Anti-Skating auf Null
  • Tonarm aus der Arretierung lösen
  • Tonarmgewicht solange drehen bis der Tonarm frei und waagerecht über dem Plattenspieler steht
  • Skala auf Null setzen
  • Vorgegebene Auflagekraft des Tonabnehmers nachlesen (Beschreibung)
  • An dem Gewicht passend einstellen
  • Eventuell mit Tonarmwaage nachkontrollieren und feinjustieren

Das war es auch schon.

Mit dieser Schritt für Schritt Anleitung könnte ich Ihnen hoffentlich schnell und einfach vermitteln wie die Auflagekraft bzw. das Auflagegewicht an einem Plattenspieler eingestellt wird.

Diesen Artikel teilen...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponEmail this to someone